Letztes Feedback

Meta





 

Die Tage nach deinem Tod

Die Wohnung ist voll mit Freunden und Familie . Alle sind bei mir.. Ich nehme aber alles nur im rausch wahr.. In der Nacht deines Todes habe ich die Beerdigung geplant... Habe Lieder ausgesucht... An Schlaf war nicht zu denken.. Vom Hausarzt bekomme ich Tabletten verschrieben... Die sind so stark das ich am Montag nicht mehr richtig wach werde.. Freunde sind rund um die Uhr bei mir, rufen den Notarzt... Der fragt mich ob ich mit in die Klinik will.. Da geht bei mir der innere Alarm an... DAS will ich nicht.. Ich will zurück ins Leben.. Donnerstag ist deine Beerdigung... Der Freidhof ist voll.. So voll wie er noch nie war.. Ich habe drum gebeten das keiner in Trauerkleidung kommt.. Alle sollen bunte fröhliche Sachen anhaben.. Die Kollegen kommen bitte in uniform... Es sind Luftballons vorbereitet.. Deine Urne... Sie ist keine normale Urne.. Ich habe dir einen Fußball ausgesucht.. In den Farben vom FC Bayern München.. Nach der Beerdigung gibt es das Kaffeetrinken... Abends gehe ich mit meiner Familie essen.. Ich bzw wir machen alles anders wie andere Leute.. In den Tagen nach der Beerdigung steht für mich fest.. Ich will psychologische Hilfe um das ganze zu verarbeiten... Und finde einen tollen Psychologen der mir in wöchentlichen Sitzungen hilft..

5.8.14 21:19, kommentieren

Werbung


der Tag an dem meine Welt still stand

Es ist der 04.06.2014... Gegen 14:30 telefonieren wir beide noch zusammen.. Alles ist gut. Du willst noch zum einkaufen und was zum grillen holen für das gemeinsame Abendessen.. Gegen halb 3 versuche ich nochmals dich telefonisch zu erreichen... Du gehst nicht ran... Ich versuche es mehrfach... Keine Reaktion.. Ich habe spätschicht und fahre gegen19:00 Uhr nach Hause... Zuhause angekommen hört die Welt auf sich für mich zu drehen... Ich finde dich.. Tot.... Du liegst auf dem Hof.. Die Hunde sitzen neben dir... Ich renne zu dir.. Fasse dich an.. Erkenne aber gleich.. Du bist tot... Das Telefon liegt neben dir.. Ich rufe den Notruf an und schreie ins Telefon das du tot auf dem Hof liegst... Danach renne ich zu den Nachbarn und breche zusammen... Dan geht der bürokratische Wahnsinn los.. Rettungswagen.... Notarzt... Polizei... Immer mehr Freunde kommen.. Die Nachricht geht wie ein Lauffeuer um.. Ich rufe meine Eltern an und schreie ins Telefon das du tot bist... Warum DU?? 50 Jahre... Immer fit.. Die üblichen Zipperlein eines 50 j Mannes.. Nichts beängstigendes.... Meine Welt bricht zusammen....

1 Kommentar 5.8.14 13:56, kommentieren